Ballina Kronika 25-vjeçari shqiptar skuq borën në Hemshof (Ludwigshafen) të Gjermanisë

25-vjeçari shqiptar skuq borën në Hemshof (Ludwigshafen) të Gjermanisë

Atentat ndaj një shqiptarit në Gjermani. Mediat gjermane shkruajnë ndaj 25-vjeçarit është qëlluar me armë zjarri,. I riu shqiptar ka mbetur i plagosur dhe është gjetur i shtrirë në borë në Hartmannstrasse, Hemshof (Ludwigshafen,.

Bëhet me dije se është dërguar në spital ku edhe ka marrë trajtim mjekësor dhe është jashtë rrezikut për jetën.

Mësohet se të shtënat me armë kanë ndodhur pas një përleshjeje që kishte ndodhur në një lokal në Dessauer Strasse ku ishte përfshirë edhe i riu shqiptar.

Sakaq ende nuk dihet kush janë autorët  që kanë qëlluar dhe se hetimet për këtë ngjarjeje vijojnë.

Die Hintergründe für die Schüsse auf einen 25-Jährigen im Hemshof sind weiter offen. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus und will sich aus ermittlungstaktischen Gründen erst einmal nicht näher zu dem Fall äußern.

Fest steht: Der 25-jährige Albaner wurde in der Nacht zum Samstag von mehreren Schüssen getroffen. Die alarmierte Polizei fand das schwer verletzte Opfer um 2.15 Uhr in der Hartmannstraße im Schnee liegend vor. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Lebensgefahr bestand nicht.

Um 2 Uhr, also eine Viertelstunde zuvor, war es in einer Kneipe in der nahegelegenen Dessauer Straße zu einer Schlägerei gekommen. Ob der 25-Jährige daran beteiligt war und dies bei der anschließenden Schießerei eine Rolle spielen könnte, wird laut einem Polizeisprecher noch ermittelt. Die räumliche Nähe und die enge zeitliche Abfolge der Ereignisse könnten dafür sprechen. Die Hintergründe und die Frage, wer geschossen habe, würden noch ermittelt. Auf den öffentlichen Zeugenaufruf der Polizei habe sich bisher niemand gemeldet.

Ein 25 Jahre alter Mann ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ludwigsghafen offenbar angeschossen und schwer verletzt worden. Das haben Polizei und Staatsanwaltschaft mitgeteilt, die von einem versuchten Tötungsdelikt ausgehen. Gegen 2.15 Uhr am Samstagmorgen sei der Schwerverletzte der Polizei gemeldet worden, man habe ihn schließlich in der Hartmannstraße im Stadtteil Hemshof gefunden. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr habe nicht bestanden.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei ermitteln. In ihrer Mitteilung weisen die Ermittlungsbehörden darauf hin, dass es offenbar zuvor, etwa um 2 Uhr, eine Schlägerei vor einer Gaststätte in der Dessauer Straße – einer wenige Fußminuten entfernten Parallelstraße der Hartmannstraße – gegeben habe. Ob es zwischen den beiden Ereignissen einen Zusammenhang gebe, sei noch unklar.

Polizei und Staatsanwaltschaft bitten um Hinweise. Sie fragen, wer am Samstagmorgen zwischen 1.30 und 2.30 Uhr in der Ludwigshafener Hartmannstraße, insbesondere zwischen Kanal- und Marienstraße, oder der in der Dessauer Straße im Bereich Friedrich-Engelhorn-Platz und Mottstraße etwas beobachtet hat, das mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte.

Artikulli paraprakPolicia e Tetovës vlerëson se dje në Kodrën e Diellit ka pasur deri 10 mijë automjete (VIDEO)
Artikulli tjetërInstruktor i VIP-ave dhe miliarderëve/Intervistë ekskluzive me Avdi Aliun nga Kamjani i Tetovës, skijator, agjent turistik dhe instruktor i skijimit në Zermatt të Zvicrës